Kurzzeit-Wohnen in Lohne, Stettiner Straße


Pause für Familien von der Betreuung

Viele Menschen mit geistigen Beeinträchtigungen leben mit ihren Familien zusammen.

Sie können für kurze Zeit in unserem Wohn-Heim in Lohne wohnen.

Dann können Familien-Angehörige eine Pause von der Betreuung und von der Pflege machen.


Unterstützung so lange wie nötig

Wenn Familien-Angehörige für eine bestimmte Zeit nicht mehr betreuen können:

Dann helfen wir gerne.


Zum Beispiel:

• wenn Familien-Angehörige krank sind

• oder eine Kur machen

• oder in ein Kranken-Haus müssen


Dann nehmen wir Personen mit geistigen Beeinträchtigungen gerne bei uns auf.

Und zwar so lange wie nötig.

Das machen wir auch, wenn Familien-Angehörige in Urlaub fahren möchten.

In unserem Wohn-Heim in Lohne haben wir dafür ein Zimmer.


Gute Unterstützung für jeden

Wir haben schon vielen Menschen mit geistigen Beeinträchtigungen geholfen.


Wenn eine Person beim Kurzzeit-Wohnen nicht arbeiten geht:

Dann kann Sie den ganzen Tag trotzdem bei uns bleiben.

Wir bieten viele verschiedene Möglichkeiten für den Tages-Ablauf an.


Eine Kosten-Übernahme ist möglich

Wenn die Person eine Pflege-Stufe hat:

Dann übernimmt die Pflege-Versicherung vielleicht die Kosten für die Betreuung und Pflege.


Haus-Leitung

Wohn-Heim Lohne

Marietta Hilgefort

Telefon: 04442 927 131

E-Mail:


Abteilungs-Leitung

Stationärer Wohn-Bereich Lohne

Marlies Gier

Telefon: 04441 960 243

E-Mail: