Betreute Wohn-Gruppe Vechta, Alter Ziegelhof


Mittendrin leben

Bei dieser Wohn-Gruppe haben Menschen mit Beeinträchtigungen nur kurze Wege zu wichtigen

Orten.


Zum Beispiel:

• zur Arbeit

• zum Bäcker

• zum Arzt

• zur Innen-Stadt

• zum Super-Markt


Das Haus liegt in einem ruhigen Wohn-Gebiet in Vechta.

Busse gibt es auch in der Nähe.

Die Stadt Vechta hat auch einen Bahn-Anschluss.

Und viele tolle Freizeit-Angebote.


Selbstbestimmt in einer Gemeinschaft

Die Betreute Wohn-Gruppe hat 2 Wohn-Gemeinschaften.

In einer Wohn-Gemeinschaft leben bis zu 7 Menschen mit Beeinträchtigungen.

Sie können sehr selbstständig leben.

Jeder hat sein eigenes Zimmer und sein eigenes Bad.

Der Bewohner entscheidet welche Möbel im Zimmer stehen sollen.


Diese Zimmer können alle benutzen:

• Küche

• Wohn-Zimmer

• Freizeit-Raum


Die Bewohner machen auch mal was zusammen.

Zum Beispiel:

• zusammen kochen

• zusammen spielen

• zusammen ins Kino gehen

Wenn es nötig ist, helfen Ihnen die Mitarbeiter.

Sie sind an jedem Tag zu bestimmten Zeiten da.


Hilfe zur Selbst-Hilfe

Die Bewohner bekommen Hilfe bei persönlichen Dingen.


Die Mitarbeiter überlegen mit den Bewohnern gemeinsam:

Was können sie gut?

Was klappt oft gut?

Was wollen sie wieder üben?

Was möchten sie noch lernen?


So werden die Bewohner immer selbstständiger und selbstbewusster.

Das macht sie stark.


Haus-Leitung

Betreute Wohn-Gruppe

Helmut Ortmann

Telefon: 04441 979 033




Abteilungs-Leitung

Stationärer Wohn-Bereich Vechta

Renate Schumacher

Telefon 04441 960 241