Vechta

Herzlich Willkommen in der Andreaskrippe

In der Andreaskrippe
Vechta werden in einem sicheren und erlebnisreichen Erfahrungsraum Kinder mit und ohne Beeinträchtigungen integrativ gefördert. Ziel ist, die unter Dreijährigen in ihrem selbstmotivierten Lernen zu unterstützen.
Ein individueller, auf die Bedürfnisse der Kinder abgestimmter Tagesablauf mit Spiel, Spaß und auch Ruhephasen gibt den Kindern den Rahmen, der für ihre Entwicklung so wichtig ist.


Die Andreaskrippe verfolgt einen ganzheitlichen Förderansatz. Das bedeutet, die verschiedenen Bereiche kindlicher Entwicklung (sozial, emotional, motorisch, kognitiv und sprachlich) als Einheit zu sehen und zu verstehen. Die individuellen Erfahrungen und Bedürfnisse sowie der aktuelle Entwicklungsstand des Kindes werden im Rahmen dieses Ansatzes besonders berücksichtigt.

Unsere Gruppen

Gemeinschaft für die Kleinsten

Drei (integrative) Krippengruppen für bis zu 15 Kinder (unter einem Jahr bis drei Jahre)

In den (integrativen) Krippengruppen werden Kinder mit und ohne besonderen Förderbedarf gemeinsam betreut. Kinder mit Förderbedarf können spezielle Förderungen in der Einrichtung erhalten.

Unsere Angebote

Individuell und
für jedes Bedürfnis

  • Eingewöhnung nach dem „Berliner Modell“
  • Ganzheitliche Förderung unter Berücksichtigung des individuellen Entwicklungsstandes
  • Kindgerechte Räumlichkeiten mit Außengelände
  • Eine Ganztagsgruppe
Öffnungszeiten

Ein Tag bei uns

Montag - Freitag: 07:30 Uhr - 12:30 Uhr


Sonderöffnungszeiten:
Montag - Freitag: 07:30 Uhr - 13:00 Uhr

Ganztagsgruppe:
Montag - Freitag: 07:30 Uhr - 14:00 Uhr

Kontakt

Ihr Ansprechpartner

Sie haben Fragen zu unserer Einrichtung, zu den einzelnen Gruppen oder möchten Ihr Kind bei uns anmelden? Wir sind für Sie da.

Claudia Bührmann
Klemensstraße 36
49377 Vechta

Tel. 0504441 889690
claudia.buehrmann@andreaswerk.de   

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close